work4u24.de

AGO Teichstabil Plus 5 kg - Versandkostenfrei !

128,67 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 Woche ab Zahlungseingang

Grundpreis: 25,73 EUR pro kg
Art.Nr.: ago18506
 drucken

Versandkostenfrei !

Professionelle Teichpflege für einen algenfreien Teich

So vermeiden Sie Algenwachstum und grünes Wasser im Teich

AGO Teichstabil Plus optimiert die relevanten Wasserwerte und erhöht die Teichwasserqualität. Das Hauptproblem von Teichliebhabern stellt grünes Wasser dar, dessen Oberfläche sich wie ein wahrer Algenteppich über den Gartenteich legt.

Was ist hier zu tun, wie bekommen Sie wieder klares Teichwasser?

Zunächst ist zu konstatieren, dass der Auslöser für das trübe, oft auch braune Teichwasser, Schwebealgen sind, welche so mikroskopisch klein sind, dass sie sich nicht herausfiltern lassen. Vermehren sich die Algen massenhaft, führt dies zu dem trüben, grünen Teichwasser.

Der Grund für das Algenwachstum sind die stark angestiegenen Nährstoffgehalte im Teichwasser. Darüber hinaus ist es möglich, dass eine erhöhte Sonneneinstrahlung auf den Gartenteich im Frühling und Sommer den Algenwuchs begünstigt.
Doch Sie können mit gezielter Teichpflege Schwebealgen, grünes Wasser und grassierendes Algenwachstum verhindern.

Ermitten Sie zunächst die Wasserwerte für Ihren Gartenteich, Schwimmteich oder Fischteich. Erfahrungsgemäß ist eine schlechte Wasserqualität der Grund für Algenwachstum, Erkrankungen von Fischen oder sonstigen Wassertieren. Die Werte des Teichwassers können Sie anhand von Prüfsets in Eigenregie testen.

Die Werte für die ideale Wasserqualität eines Gartenteiches sind:

pH-Wert: 7,5 bis max. 8,5
Gesamthärte GH-Wert: 7-14 Grad dH (entspricht einem Härtegrad von 2)
Karbonathärte KH-Wert: 5 bis 12 Grad KH
Nitrat (NO3) < 0,50 Milligramm pro Liter
Nitrit (NO2) < 0,15 Milligramm pro Liter

Mit den gemessenen Wasserwerten sind Sie in der Lage, die Wasserqualität einzuordnen und entsprechende Maßnahmen zur Teichpflege einzuleiten. Sind die Messergebnisse ungünstig, kann unser Produkt AGO Teichstabil Plus die relevanten Wasserwerte verbessern und die Teichwasserqualität anheben.

Sind Ihre Werte positiv, sind als nächstes die Phosphate im Teichwasser zu minimieren. Dies kann erreicht werden mit dem Teichpflege-Produkt „AGO Phosphatstop“, welches gelöste Phosphate im Teichwasser bindet und das Hauptnahrungsangebot von Algen verringert.

Dieser Teichpflege-Artikel ist einzusetzen bei Phosphatgehalten größer als 1,0mg/L: 75g/1.000l Teichwasser. AGO Teichstabil Plus und AGO Phosphatstop können Sie im Spezial-Shop für Teich-Reinigungsmittel online kaufen.

Weitere Vorkehrungen, um den Gartenteich, Schwimmteich algenfrei zu halten

Wasserpflanzen als Konkurrent für Algen einsetzen

Verhindern Sie generell, dass von außen Algen-Nährstoffe in Ihren Teich gelangen. Dies können Sie etwa durch Wasserpflanzen erreichen, welche die Nährstoffe entziehen. Informieren Sie sich im Fachpflanzenhandel, welche Teichpflanzen sich als biologische Filter eignen.

Hierbei ist zu beachten, dass die Teichbepflanzung den Gartenteich nicht zu sehr überwuchert und die nun sich vermehrt im Wasser befindlichen Pflanzenreste (z. B. Blätter, Äste, sonstige abgefallene
Pflanzenteile) regelmäßig herauszuholen sind.

Für Schatten sorgen

Zur Teichpflege und algenfreien Teichhaltung gehört auch, dass Sie Schatten für den Teich erzeugen, z.B. mit Hilfe von Sträuchern, Hecken, Bäumchen oder einem Segeltuch. Dies reduziert die Sonneneinstrahlung und damit den Algenwuchs. Günstig sind zudem Seerosen oder Schwimmpflanzen, die an der Teichoberfläche Sonnenstrahlen abhalten.

Zufluss verhindern

Zwischen einem Teich und dem Nachbargelände sollte keine Zuflussverbindung bestehen, die ein Einfließen von Algen-Nährstoffen ermöglicht. Um dieses Ziel zu erreichen, bewährt sich das Ausheben eines kleinen Grabens um den Gartenteich (ungefähr 20 Zentimeter tief).

Der Teichgraben ist dann mit Kies zu befüllen und stellt nach seiner Fertigstellung eine natürliche Barriere für zufliessende Algen-Nährstoffe dar.

Bei Fischteichen: Besatz checken

Untersuchen Sie den Fischbesatz in Ihrem Fischteich. Üblichweise ist ein Fischbesatz ideal, der mit max. 3 Kilogramm auf 1.000 Liter Teichwasser angegeben wird. Ist Ihr Besatz zu hoch, sollten Sie sich von einer entspr. Fischmenge trennen. Setzen Sie zudem Ihr Fischfutter vernünftig ein.

Kaufen Sie phosphatarme Nahrung und erabreichen Sie Ihren Fischen nur kleinere Futtermengen.

AGO Teichstabil Plus sorgt in kurzer Zeit dafür, dass die wichtigsten Wasserwerte in Ihrem Gartenteich wieder in ein biologisches Gleichgewicht kommen. AGO Teichstabil Plus fügt dem Wasser wichtiges Calcium zu.
AGO Teichstabil Plus sollte zum Anfang der Saison, bei grünem, trübem Wasser oder nach einem großen Wasserwechsel benutzt werden. Eine Überdosierung ist nicht möglich.

Sonstige Hinweise / Pflichtangaben:

  • Füllhöhe technisch bedingt
  • Chargen-Nr. u. MHD s. Deckel

Artikelnummer (EAN):
4260235735016

Sicherheitshinweise:

  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!
  • de von Kindern gelangen!

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 09. Februar 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Parse Time: 0.254s